25.06.2015: Sparen, Liefern, Pachten - Neue Solarstromkonzepte anwenden
Handwerkskammer Düsseldorf Zentrum für
Umwelt und Energie
Meldungen
25.06.2015: Sparen, Liefern, Pachten - Neue Solarstromkonzepte anwenden
25.06.2015: Neues Seminarangebot für Energieberater - KfW-Fördermittel für Wohnimmobilien
Nicht-KMU aufgepasst: Energieaudits werden Pflicht!
Verlängerung nur für KFW-Einzelmaßnahmen möglich
Batteriespeicher mit PV-Anlagen: Über 10.000 KfW-Förderungen in 2 Jahren
Marktanreizprogramm: Grundwissen für SHK-Handwerker
Netzwerk zur Verbreitung neuer Solarstromkonzepte gegründet
Neue Richtlinie für die "Förderung von Energiemanagementsystemen" veröffentlicht
Ökoprofit Düsseldorf geht in die nächste Runde
Die neue Generation: Organische Photovoltaik
Unsere nächsten Kurse
21. Mai 2015
Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten den UZH-Newsletter 5-2015 mit aktuellen Meldungen und Veranstaltungshinweisen aus den Bereichen Umwelt, Energie, Klima und Ressourcen.
bsw_solar_sparenliefernpachten_Logo25.06.2015: Sparen, Liefern, Pachten - Neue Solarstromkonzepte anwenden

Basis-Seminar des BSW-Solar im Handwerkszentrum Ruhr in Oberhausen für Installateure und Energieberater zur Verbreitung neuer Solarstromkonzepte

mehrnach oben
25.06.2015: Neues Seminarangebot für Energieberater - KfW-Fördermittel für Wohnimmobilien

Das Seminar richtet sich an Energieberater des Handwerks. Sie erhalten einen Überblick über KfW-Fördermittel für Wohnimmobilien (Energieeffizient sanieren). Es dient zur Auffrischung von Wissen im Bereich der KfW-Fördermittel, gibt Ihnen hilfreiche Praxistipps und Sie erhalten die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

mehrnach oben
Projektlogo ZIH 2.0Nicht-KMU aufgepasst: Energieaudits werden Pflicht!

Wer insgesamt mindestens 250 Mitarbeiter beschäftigt oder einen Umsatz von mehr als 50 Mio. bzw. eine Bilanzsumme von mehr als 43 Mio. Euro erwirtschaftet, muss spätestens bis zum 5. Dezember 2015 ein Energieaudit vorweisen, das mindestens den Anforderungen der DIN EN 16247-1 entspricht.

mehrnach oben
Verlängerung nur für KFW-Einzelmaßnahmen möglich

Ab sofort können Experten, die in der Energie-Effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes der dena gelistet sind, bei der Verlängerung der Listung die Antragsberechtigung auf Einzelmaßnahmen beschränken.

mehrnach oben
Projektlogo ZIH 2.0Batteriespeicher mit PV-Anlagen: Über 10.000 KfW-Förderungen in 2 Jahren

KfW-Förderprogramm hat zu einem Preisrutsch bei solaren Hausspeichern geführt und die Nachfrage im letzten Jahr stark angeheizt.

mehrnach oben
Marktanreizprogramm: Grundwissen für SHK-Handwerker

Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) hat spezielle Informationen zu den Förderbereichen Solarthermie, Biomasse und Wärmepumpe für das SHK-Handwerk erstellt.

mehrnach oben
bsw_solar_sparenliefernpachten_LogoNetzwerk zur Verbreitung neuer Solarstromkonzepte gegründet

Verbände, Kammern und Institutionen starten Informations- und Schulungsangebot für Photovoltaik-Berater / Komplizierte gesetzliche Rahmenbedingungen machen erweiterte Beratungskompetenz erforderlich

mehrnach oben
Projektlogo ZIH 2.0Neue Richtlinie für die "Förderung von Energiemanagementsystemen" veröffentlicht

Zusätzlich förderfähig sind nun auch Beratungsdienstleistungen im Zuge der Einrichtung des Energiemanagementsystems und Schulungen von Mitarbeitern zu Energiebeauftragten.

mehrnach oben
160_logo_oekoprofitÖkoprofit Düsseldorf geht in die nächste Runde

Bis zu 15 Düsseldorfer Betriebe können ab September 2015 Februar in den betrieblichen Feldern Energie, Wasser und Abfall nach Verbesserungsmöglichkeiten suchen, die sowohl ökologisch, als auch ökonomisch von Nutzen sind.

mehrnach oben
Die neue Generation: Organische Photovoltaik

In Kooperation mit der TU Dortmund entwickelt der Photovoltaikspezialist Belectric OPV und der Baufarben- und Dämmsystemhersteller DAW SE (Deutsche-Amphibolin Werke) eine Möglichkeit Organische Photovoltaik (OPV) direkt in einzelne Bauproduktlinien zu integrieren.

mehrnach oben
Wassertechnik / TRWI

Datum: 27.05.2015 - 24.10.2015
Zeit: 2 x freitags von 14:00 - 20:30 und 2 x samstags von 9:00 - 15:30 bzw. 13:30
Ort: Oberhausen
mehrnach oben
Gebäudeenergieberater im Handwerk

Datum: 28.05.2015 - 26.05.2016
Zeit: donnerstags 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort: Oberhausen
mehrnach oben
Richtig mit der EnEV arbeiten - Grundlagen der EnEV

Datum: 17.06.2015 - 17.06.2015
Zeit: wochentags 09:00 bis 16:15 Uhr
Ort: Oberhausen
mehrnach oben
Asbest - Erwerb der Sachkunde nach der TRGS 519, Anlage 4

Datum: 23.06.2015 - 24.06.2015
Zeit: 2 Wochentage hintereinander 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Oberhausen
mehrnach oben
Energieberaterpraxis: KfW-Fördermittel für Wohnimmobilien

Datum: 25.06.2015 - 25.06.2015
Zeit: 09:30 bis 13:45 Uhr
Ort: Oberhausen
mehrnach oben
Handwerkskammer Düsseldorf Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 8795-0
Fax: 0211 8795-110
info@hwk-duesseldorf.de
www.hwk-duesseldorf.de
Die Handwerkskammer Düsseldorf ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird gemäß § 109 des Gesetzes zur Ordnung des Handwerks (HwO) gerichtlich und außergerichtlich durch den Präsidenten Andreas Ehlert und den Hauptgeschäftsführer Dr. Axel Fuhrmann vertreten.
Alle Daten, Informationen und Inhalte des Newsletters "Umweltschutz" sind sorgfältig geprüft. Dennoch können Fehler, Unklarheiten oder unvollständige Angaben nicht völlig ausgeschlossen werden.
Die Handwerkskammer Düsseldorf übernimmt daher keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte des Newsletters. Sie übernimmt keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung fehlerhafter oder unvollständiger Informationen des Newsletters "Umweltschutz" verursacht werden. Es sei denn, der Handwerkskammer Düsseldorf wird nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln nachgewiesen.
Die Nutzung dieser Mitteilungen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Handwerkskammer Düsseldorf übernimmt keine durch die Nutzung entstehenden Schäden insbesondere an Datenbeständen und an der Hard- und Software des Nutzers.

Im Newsletter "Umweltschutz" befinden sich Links zu anderen Internetauftritten. Die Handwerkskammer Düsseldorf hat keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten und ist daher für den Inhalt dieser Seiten nicht verantwortlich. Sie übernimmt keine Haftung für eventuell rechtswidrige Inhalte oder sonstige Rechtsverletzungen auf der Website fremder Anbieter. Sollten die verlinkten Seiten fremder Anbieter rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthalten, so distanziert sich die Handwerkskammer Düsseldorf ausdrücklich von diesen Inhalten.
Infoservice
Fragen oder Anregungen zum Newsletter? Wir freuen uns über Ihr Feedback. info@hwk-duesseldorf.de
Hat sich Ihre E-Mail-Adresse geändert? Dann ändern Sie einfach Ihre Angaben. Profildaten anpassen
Sie haben unseren Newsletter "Umweltschutz" mit folgender E-Mail Adresse abonniert: unknown@any-domain.biz. Ihr Abonnement können Sie jederzeit kündigen. Ihre Daten werden sofort aus dem Verteiler gelöscht. Newsletter abbestellen
© Handwerkskammer Düsseldorf